Rezepturen, Füllstoffe, Trägerstoffe

Das besondere an Perleen® 444 als Füllstoff oder Trägerstoff in Rezepturen ist seine riesige Aufsaugkraft. So kann Perleen® 444 mit einem Wirkstoff beladen werden.

Auch in pulverförmigen Rezepturen lässt sich Perleen® 444 gut einarbeiten, da es sehr leicht ist (ca. 0,1 Schüttdichte). Durch seine zerklüftete Strukturoberfläche und sein geringes Gewicht behält es in Schüttungen viel besser seine Position als glatte Füllstoffe.

Gegenüber den meisten Chemikalien verhält sich Perleen® 444 nahezu inert. Nicht verwendet werden kann es für Flusssäure.

Laborantinnen mit Chemikalien im Kolben Für flüssige, cremige und pulverförmige Rezepturen